Halloweenparty

Halloweenparty im Parkhaus

Am Samstag, den 30. Oktober 2021 können alle Jugendlichen ab 14 Jahren – AUSWEISKONTROLLE! – ins Parkhaus, in die Location des Stadtjugendrings, kommen und nach einer partyfreien Ewigkeit, endlich mal wieder richtig feiern!
Laut aktueller Corona-VO brauchen alle Partybesucher ein gültigen 3G Nachweis geimpft, getestet, genesen! (Bei Schülern reicht auch eine gültige Schulbescheinigung, eine gültige Busfahrkarte oder ein gültiger Schülerausweis)
Ein gestempelter Schülerausweis mit Bild, ist ein offizielles Ausweisdokument und kann zur Alterskontrolle genutzt werden.

3€ Eintritt!
Um 19:00 Uhr öffnet das Parkhaus und alle Partypeople können kommen.
Wenn die zulässige Personenzahl erreicht ist, ist Einlass-Stopp!

Bei Veranstaltungen eines anerkannten Trägers der Jugendhilfe, wie das Kinder- und Jugendreferat Rottweil, ist es laut Jugendschutzgesetz ab 14 Jahren erlaubt, solch eine Veranstaltung bis 00:00 Uhr zu besuchen.
Es wird einen kontrollierten, nach dem Jugendschutzgesetz geltenden Alkoholverkauf an Jugendliche ab 16 Jahren geben.

Wer verkleidet kommt, bekommt einen Cocktail umsonst!

Ansprechpartner:
Anni Kluge
Tel.: 0741 / 494 – 296
Email: anni.kluge@rottweil.de

oder

Alexa Kappel
Tel.: 0741 / 494 – 403
Email: azubikiju@rottweil.de

Jugendfreizeit

Jugendfreizeit Süd Frankreich 2019

Ansprechpartner:
Anni Kluge & David Schöller
Tel: 0741 / 494 – 296 oder 372

Die erste einwöchige KiJu – Freizeit führte uns in den Sommerferien 2019 nach Süd Frankreich in die Provence.

Jugendfreizeit 2020

Für 2020 ist keine Jugendfreizeit geplant.

MediaMobil

Ansprechpartner:
David Schöller
Tel: 0741 / 494 – 372

Wir sind neuer Partner im Kindermedienland Projekt: „Im Netz. Vor Ort. Bei Dir. Mach Mit!“ und haben seit Ende April ein sogenanntes „MediaMobil“ zur medienpädagogischen Arbeit mit Kinder und Jugendlichen. Ermöglicht wird Das Programm „Kindermedienland Baden-Württemberg“, von der Landesregierung in Kooperation mit der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), dem SWR, dem Landesmedienzentrum (LMZ) der Medien – und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, sowie der Jugendstiftung Baden-Württemberg. Das MediaMobil ist ausgestattet mit modernsten Geräten. Darunter unter anderem eine Spiegelreflexkamera mit verschiedenen Objektiven, ein Laptop, ein Beamer, eine „GoPro“ Action-Kamera und vieles mehr. Außerdem beinhaltet das Projekt  Fördergelder zur Umsetzung von medienpädagogischen Projekten. Erste Projekte wurden bereits durchgeführt. Darunter eine bislang zwei Teilige, spannende Filmreihe, in der wichtige Themen  wie Zivilcourage, Hilfsbereitschaft und auch Medienverhalten thematisiert wurden. Ein dritter Teil ist auf Sommer 2016 geplant. In der ersten Woche der Pfingstferien fand ein Ferienprogramm am Hegneberg statt, bei dem es eine umfangreiche Fotosafari gab. In den ersten drei Tagen des Programmes, wurden Fotoworkshops zu unterschiedlichen Themen durchgeführt. Die darin entstandenen Werke wurden anschließend zu einer Multivisionsshow zusammengeschnitten und einem öffentlichen Publikum vorgeführt.

Qualipass

Ansprechpartnerin:
Martina Speckhardt
Tel: 0741 / 494 – 352

Der Qualipass hält Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne fest, die durch ehrenamtliches Engagement in der Schule, in Vereinen, im Gemeinwesen oder in Projekten, durch Kurse, Auslandsaufenthalte, Praktika oder berufliche Weiterbildungsangebote erworben wurden. Der Qualipass wird von Jugendlichen und jungen Erwachsenen genutzt und auch während des späteren Berufslebens als Dokumentation für die erworbenen Qualifikationen eingesetzt.In anderen Worten, der Qualipass hält fest, was euch neben den Schulnoten auszeichnet!

Bei uns erhaltet ihr den Qualipass.

Weitere Informationen unter www.qualipass.info